Slashdot's Menu

Arbeitslosenkredit

kreditfrau

Die heutige Wirtschaft funktioniert anhand von Krediten. Alle wichtigen Projekte werden über geliehenes Geld finanziert und auch das Leben der Verbraucher wird durch Kredite vorangetrieben. Um einen Kredit zu bekommen braucht man aber gute Bonität. Deshalb haben es manche Menschen schwer einen Kredit zu bekommen. Ein solches Beispiel sind Kredite für Arbeitslose.

Ein Kredit für Arbeitslose klingt für die meisten Banken und Kreditinstitute nach einem schlechten Geschäft. Denn der Kreditgeber will sich sicher sein, dass der Kredit wieder zurückgezahlt wird. Das bedeutet, dass das Einkommen des Kreditnehmers sicher sein muss und groß genug ist um die Zahlung der Kreditsummer zu ermöglichen. Aus diesem Grund sind Kredite für Arbeitslose problematisch.

Es gibt aber auch Lösungen für Kredite für Arbeitslose. Denn auch mit ihrem Einkommen kann man einen Kredit nehmen. Meistens ist es nicht möglich einen Kredit für Arbeitslose über einen sehr langen Zeitraum zu nehmen oder eine große Summe zu bekommen. Ein Kredit für Arbeitslose über 10 Jahre und 15.000 Euro ist sehr unwahrscheinlich, wenn nicht sogar unmöglich.

Kleine Kredite für Arbeitslose existieren aber und werden regelmäßig vergeben. Diese werden vor allem in Form von Sofortkrediten gegeben. Sofortkredite sind eine allgemeine Kategorie von Krediten bei denen der Kreditgeber bereit ist ein größeres Risiko einzugehen. Diese werden recht schnell gegeben, ohne dass der Kreditnehmer zu viel geprüft wird. Zum Beispiel spielt der Schufa Score keine Rolle mehr.

Kredite für Arbeitslose sind wegen dem erhöhten Risiko aber auch teurer. Ganz wie bei anderen Sofortkrediten, kommt es auch bei Krediten für Arbeitslose öfters vor, dass es einen Kreditausfall gibt, so dass der Kreditgeber einen höheren Zins verlangt um diese Ausfälle zu decken. Praktisch müssen die Kreditnehmer auch die anderen Kredite decken, wenn diese Ausfallen. Obwohl es unfair klingt ist es die funktionierende Praxis im Kreditgeschäft und ist nicht nur für Kredite für Arbeitslose üblich, sondern gilt für alle Kredite.

Kredite für Arbeitslose gibt es meistens bei den wichtigsten Anbietern von normalen Krediten. Die höchste Wahrscheinlichkeit einen Kredit für Arbeitslose zu finden ,hat man bei einem Kreditinstitut, welches auch Sofortkredite anbietet. Am besten versucht man es bei mehreren Anbietern. Es gibt aber auch Portale im Internet die auf Kredite für Arbeitslose spezialisiert sind, so dass man hier mehr Informationen bekommt. Man sollte sich aber nicht in die Irre führen lassen und darauf achten, dass man eine informierte Entscheidung trifft.